Ei der Dautz















Ei der Dautz  _Farbimpressionen. Ganz natürlich Färben. Mit Zwiebelschalen, Tee, Spinat, Rotkohl und dem Gewürz Curcuma, Malventee (rot) rot, Apfelbaumrinde rötlich, Fliederblüten gelb, Goldrutenkraut, -blätter gelb, Ysopkraut grünlichgelb, Waid (Küpenfarbstoff) blau... 


Und so geht´s - Ihr braucht:
hart gekochte oder ausgeblasene Eiereinen alten Topf, Löffel/Schöpfkelle, ca. 3 Tassen frische Substanzen. Diese aufkochen in 1l Wasser, so dass das Ei 2 cm bedeckt ist. 15 min kochen und absieben. Dann färben, je nach gewünschter Farbintensität und Farbnuance, bis zu einem Tag und - die schönsten Farben zusammenstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen