Light and Building Frankfurt









































„Weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, unter dem Motto „Explore Technology for Life – die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird“. Alle zwei Jahre findet sie statt.

 
„Die Light + Building widmet sich dem zentralen Thema des zukunftsgerichteten Gebäude- und Energiemanagements – einem elementaren Baustein bei der Neuausrichtung der Energieversorgung. Sie ist damit die Weltleitmesse für Energieeffizienz“ laut Messeveranstalter.

 
Lichtsteuerung, intelligente Sofware, Zukunftsweisende LED Lösungen ermöglichen neues Licht-Design, innovative Lichtszenarien. Digitalisierung der Lichtsteuerung - Wohlbefinden programmiert. Viel Technik aber auch viel sinnliche Lichterfahrung - im globalen Maßstab.


Hochschulen aus Hildesheim oder die Städelschule Architecture Class zeigte
interesanten Umgang mit der Materie Licht.

„Ich habe auf der Light+Building viele engagierte, kreative Menschen getroffen, die im Bereich Energieeffizienz beachtliches leisten. Ich sehe Technologie als Teilaspekt einer Transformation zu einer ressourcenschonenden Gesellschaft“.
Prof. Dr. phil. Helga Kromp-Kolb, Preisträgerin „Building Future Award 2014“

Neben dieser wichtigen Thematik gibt es nach wie vor die Trends für 2014 und 2015:

Oberflächenstrukturen für besondere Lichtstimmungen, kombiniert mit feinem Design und traditionellen Faltungen.
Vier stilistische Hauptrichtungen, die in den Wohnwelten „constructed space“, „selected site“, „singular spot“ gezeigt werden. Die Farben -  gedeckte Töne in Naturweiß, Wasabigrün, Mahagonie und Nachtschwarz.

Die Materialien - dunkle Metalle wie Bronce, Alt-und Mattgold für warmen Glanz.
Perfektion in der Verarbeitung und in der Materialauswahl ist gefordert.
Reduktion wird großgeschrieben, Architektur und Leuchtkörper bilden eine perfekte Einheit.

Daneben wieder andere Farben wie Metallblau und Ocker, hochglänzendes neben matten Materialien wie Metall, Lack, Glas, Leder. Auch Natürlichkeit hat seinen Raum wie Wolle, Bambus, Gefieder und Geflechte in perfekter Ausführung.


Interessant wars - meine Füße streiken...



_
_


































_

_





































_





























Kommentare:

  1. Ich habs mir dieses Jahr geschenkt... dafür freue ich mich jetzt über deine Bilder. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich immer sehr anstrengend die Messe in Frankfurt - aber auch sehr spannend. Lieben Gruß zu Dir Iris

      Löschen
  2. Was für wunderbare Bilder Du uns von der Messe mitgebracht hast, danke dafür und dass Du uns einen Einblick in neue Lichttendenzen gibst.
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Du warst dort, Du glückliche! Schön, dass Du Deine gesammelten Eindrücke hier zeigst.
    Ganz liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Eindrücke von der Messe, welche sicher sehr spannend war. Was für schöne Lichter.

    Liebe Grüße Minnja

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Bericht zur Messe.
    Ich würde mich freuen, wenn du auch nächstes Jahr wieder zum Bloggertreffen kommen würdest.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen