Zauber ––––––waldseetöne











Noch ist alles still. Still der See - nicht die Seebühne. Die Zauberflöte in Fantasy-Version „light“ mit viel Aktion auf der Bühne von David Pountney. Fast - befreit vom Geschlechterdiskurs. 

Drei Riesendrachen - gehörnt und doch schmusig bewachsen den hügeligen Korpus einer Schildkröte. Schwergewichte und von 60 Tonnen, leichtfüssig, lustig. Eingänge zu den Prüfungen Weisheit, Vernunft und Natur für die Protagonisten Pamina und Tamino.

Die Bühne selbst ein Schildkrötenkorpus - ein Traumbild Paminos - halb mit Borstenhalmen bestückt. Davon 125. Die „kleinen Halme“ über 6 Meter hoch...Die Bühne selbst meisterlich auf 119 Pfählen errichtet bis tief in den Bodenseegrund. Die Wellen säuseln leicht drumherum und Seewasserluft um meine Nase.

Um Menschenrecht und Menschenwürde wird darauf gerungen und verhandelt - thematisch aktuell. Und - geht es um die Liebe und das Glück.
Akrobatisch begleitet die Bregenzer Klangtechnik in exzellenter Qualität das Geschehen.

Ana Durlovski als glanzvolle Königin der Nacht, mit präzisen Tonkaskaden. Kein Lüftchen weht diese Stimmgewalt davon. Feine Piano-Töne und Schärfen bereichern das vokale Spektrum Gisela Stilles als Pamina. 

Spannend die Lichttechnik und auch der bewölkte Himmel... und einmalig der Blick über den See. Glück für einen Moment. Dramatisch beschmuckt - mit tiefschwarzroter Dahlie - gibt es einen warmen Tee in der Nacht und Freitagsblumenblüten. 




_
_





































_


_









































_

















_


































_


_



































_
































Kommentare:

  1. Die Zauberflöte in Bregenz - das hätte mir auch gefallen! So rufst du wunderschöne Erinnerungen zurück an vergangene Tage am Schwäbischen Meer! Danke!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der See ist jedesmal atemberaubend. Die Abende dort einmalig. Lieben Gruß zu dir Iris

      Löschen
  2. Das klingt sehr interessant und spannend. Auf sowas hätte ich auch mal wieder Lust. Immerhin schaffe ich es morgen zu einem klassischen Open-Air (diesmal ohne Kinder).
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön...das könnte mir auch gefallen...wie grandios! Hier singen ( ähm kreischen ) nur die Möwen...auch ganz schön...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. was für ein fantastisches bühnenbild und was für unglaublich faszinierende farben der beiden dahlien. schade, dass man diese so selten findet. ich habe leider keine im garten.
    schöne sommertage für dich und liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Atemberaubend! Hier hätte es mir auch gefallen!
    Die Dahlien sind ein Traum.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese schwarzrote Sorte haben wir seit zwei Jahren im Garten. Sie ist zuverlässig und hält recht lange in der Vase... Lieben Gruß Iris

      Löschen
  6. Eine wunderbare Inszenierung und so toll von dir in Bildern eingefangen!

    Hab' ein schönes Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Inszenierung war eine Abschlussveranstaltung des Intendanten David Pountney. LG Iris

      Löschen
  7. I love the dahlias and the sea monsters are fun. Have a wonderful weekend!

    AntwortenLöschen
  8. Einfach herrliche Bilder
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Bilder liebe Iris!!!
    Das erste Dahlien-Bild ist traumhaft schön!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    eine so wundervolle Kulisse und dazu die Zauberflöte - sicher ein ganz besonderer Genuss!! Danke für die tollen Impressionen dazu...

    Dir ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße
    Petrra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat viel Freude gemacht die Veranstaltung zu besuchen. Die Akustik war super - trotz der Situation im Freien. Herzlichst Iris

      Löschen
  11. Wunderschöne Fotos! Das Bühnenbild ist wirklich spektakulär! Irgendwann möchte ich die Bregenzer Festspiele auch mal live sehen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es Lohnt sich auf alle Fälle. Frühzeitig um die Tickets kümmern - die sind immer schnell vergriffen... LG Iris

      Löschen
  12. Die drei Drachen sind ja mega. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirkich Mega - so riesenhoch bis 60 Meter... LG Iris

      Löschen
  13. Wahrlich eine beeindruckende Kulisse. Vor vielen Jahren lief ich erst den Pfänder hoch, um mir danach Les Miserables anzusehen. Abgelenkt war ich vom Regen und von den Bewegungen rund um die Seebühne, so dass ich mich später hauptsächlich an die Kulisse, weniger an die Stimmen erinnern konnte.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  14. wie schön, genau da war ich vor 3 tagen auch noch, allerdings ohne aufführung und tagsüber (als kleiner ausflug aus den bergen), ich werde die tage mal auf meinem blog von bregenz berichten.
    dir ein schönes wochenende, lg, mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer ein besonderer Ort, das Licht über dem See sowieso... Herzlichst Iris

      Löschen
  15. Ja, wieder so ein Schatz an unserem See.... Und an diesem Wochenende findet dann am anderen Ufer das Seenachtsfest statt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da wollten wir hinüberfahren - aber heut Morgen hat es so geregnet... Liebe Grüße Iris

      Löschen
  16. Was für eine imposante Bühne. Bodensee? Da muss ich unbedingt auch mal wieder hin!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zauberflöte läuft in Bregenz. Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Viele Grüße Iris

      Löschen
  17. Was für bezaubernde Eindrücke <3

    Liebst Minnja

    AntwortenLöschen
  18. Oh, wie schön! Du warst dort und ich hab's gestern per Zufall im TV gesehen ... :)

    Alles Liebe aus dem 'goldenfairycottage',
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TV ist naürlich noch anschaulicher. Den Bericht hätte cih auch gern gesehen. Lieben Gruß Iris

      Löschen
  19. Wow! Atemberaubend! Da wäre ich auch gern dabei gewesen....
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Sehr stimmungsvoll. Und die Fotos bilden einen schönen Kontrast ...

    LG Regine

    AntwortenLöschen