Die Beeren auf der Erde









Die Beeren auf der Erde  _Heute regnet es in strömen und eigentlich ist es doch jetzt Sommer... Also habe ich Lust auf Erdbeeraromen pur und unverfälscht aus dem Sommergarten. Ganz frisch gepflügt aus unserem Naschbereich. Ich liebe es dort vorbeizustreichen und zu schauen was es gibt - heute: diese köstlichen Erdbeeren. Ich habe ein schönes Rezept ausprobiert aber während der Vorbeitungen ist eine Erdbeere nach der anderen verschwunden - die Versuchung war einfach zu groß, so dass ich jetzt das Rezept aufschreibe.

Die Zitronenverbene (Aloysia triphylla ) aus dem Garten ist die ideale Kombination dazu. Sie hat ein unvergleichliches Zitronenaroma, welches den Erdbeergeschmack ideal unterstützt - ein wenig Sahne dazu und perfekt ist die Zusammenstellung. Ganz wichtig für mich ein wenig Zucker, um die Süße der Erdbeeren zu unterstützen. Ein, zwei Löffel genügen. Das brauche ich jetzt - diesen Erdbeersommersonnengartengeschmack bei dem Wetter draußen...

Der Garten sieht das anders. Er findet so einen Sommerregen super. Alles reckt und streckt sich bei der Feuchtigkeit... Erdbeersorten, die ich gut finde: Mieze Schindler, Senga Sengana






































































Kommentare:

  1. bei uns leider erst nächstes Jahr - aber dann auch die gleichen Sorten. Ich liebe sie - die Beere auf der Erde!

    viele Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Blog! Bleibe gerne und komme öfter!
    Erdbeeren-Zitroneverbene....wier verführerisch!
    Oh, ja, der Garten freut sich wirklich über das Regen. Es wächst alles dicht und grün, leider auch das Unkraut. Ich habe heute so viel, wie schon lange nicht mehr jäten müssen. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen