Der Wolf im Buchsfell







_










_






Die Atmosphäre im Schloss Wolfsgarten ist einmalig  -  das Schloss, die Nebengebäude, der Park.
Es waren wieder viele Aussteller vor Ort und ein vielfältiges Rahmenprogramm zeigte ungewöhnliche 
Pflanzen und exzentrisches, englisches Flair. Aber am meisten hat mir dies kleine Kinderhaus gefallen, 
dass für die hessische Prinzessin Elisabeth gebaut wurde. Architekt Joseph Maria Olbrich entwarf 
dieses Traumhaus. 

Traumhaus insofern, denn der Vater der kleinen Elisabeth baute es nach ihren Träumen und 
schenkte es ihr zum 7. Geburtstag. 75 vergoldete Bronze-Tauben haben sich auf den umliegenden 
Zaunpfosten niedergelassen. Auch alles andere ist kindergerecht 15 Prozent keiner geplant 
und umgesetzt inklusive goldenes Krönchen auf dem Dach. 

Ein Jahr später, auf einer Reise zu ihrem Onkel Zar Nikolaus II., starb das Mädchen an Typhus.








_










































Keine Kommentare:

Kommentar posten