Fenchelduft im Raum





























_














Ein Bild von einer Pflanze. Mächtig. Groß. Bizarr. Phantasie für die Vase. Selten kaufe ich Blumen. Im Garten fällt eigentlich immer besonderes an, was ich nutzen kann.

Im September sind die Samen des Fenchels reif. Der Höhepunkt ist erreicht. Bevor ich sie trockne und verwenden kann - Fotoshooting. Weitere Protagonisten: Hortensie Annabelle und Lerchenspornblätter.

_











Zart, fein, filigran sind die Samenstände, hauchzart das Behältnis.

Der Fenchelduft füllt den Raum und gibt schon das Versprechen für köstlich, aromatisiertes Brot, Braten oder Balsamtee...

rheingeschaut: Fenchel braucht Raum und Sonne. Ein warmes Plätzchen und guten Boden. Das ist alles. Frostfrei im Frühjahr anpflanzen. Fenchelsamen Ende September, Anfang Oktober ernten. Die feinen Blättchen geben immer ein interessantes Anisaroma. 
 _









_







Kommentare:

  1. Wunderschön!!! Ich kann Deine lieben Worte nur zurück geben. Ein schönes und schlichtes Arrangement, dass mir genau deswegen so unheimlich gut gefällt. Deine Fotos sind einfach nur toll!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  3. deine Fotos sind jedes mal aufs neue ein absoluter Traum und dein wunderbares grünes Arrangement...WUNDERSCHÖN !!!
    ein feines Wochenende wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  4. Welch schöner Blog.... danke für Deinen Besuch in "meinem"Park und Deine Worte! Ich komm mal wieder vorbei...
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbarer Post und tolle Fotos, liebe Iris !!! Schade, daß man die Vase nicht so richtig sehen kann, aber ich weiß schon, diese Großaufnahmen kommen immer besser rüber als die Totalen...
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. ...schöne zarte Deko...gefällt mir,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Iris,
    ja, sehr filigran! Schlicht und schön, es scheint so einfach!
    Ein schönes "Restwochenende" für Dich, Cora

    AntwortenLöschen