Besuch und Reben-Himmel

































Heute mal verwöhnen. Bei Oma Else geht das. Style-Mix in Mainz. Mein Samstags-Milchkaffee ist perfekt. Die Speisekarte gerät zu einer Zeitmaschine - alte Bücher aus Kindertagen, liebevoll zur Speisekarte umfunktioniert.








_
_




































Mustermixprints an den Wänden lassen meine Augen nicht los wie die Wandfischlein.




_

#































Geklönt und gesnackt - schön war´s wie der Himmel über Rheinhessen auf meinem Weg dorthin. Himmel über dem Wein. Immer anders - und immer spannend. Gerade zu 
dieser Zeit sind die Stimmungen erfrischend still, zart. Ich mag den Spaziergang entlang der Reben. Die Rebstöcke, ohne Laub verbinden sich nahtlos, statisch mit dem Himmel.
Ein wenig Günther Uecker im Februarwind.

Diesen Himmel schicke ich zu Katja rüber.





_







Kommentare:

  1. Liebe Iris, ein bisschen bedrohlich sieht er aus, dein Himmel über den Weinreben, aber zusammen mit deinen positiven Eindrücken gewinnt er an Freundlichkeit.

    Du hast unter deinem Thumbnail einen Löschbutton, den nur du bedienen kannst - so kannst Du deinen Link löschen und dann mit dem richtigen Foto erneut hochladen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolken scheinen sehr nah an die Reben zu kommen - Danke für deinen Tipp. Ich versuchs mit dem Thumbnail - er erscheint leider nicht sonst hätte ich den Post schon gelöscht und ein neues Bild geladen. Lieben Gruß Iris

      Löschen
  2. Liebe Iris - ein richtiger Landhimmel - so weit. Ich liebe auch das graphische, dass die Natur in Kombination mit Licht nur im Winter zaubert. Schöne Bilder und Worte bei Dir!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Winter ist die Stimmung entlang der Reben eine ganz besondere - so oberhalb des Rheins.
      Lieben Gruß Iris

      Löschen
  3. Die Fische passen ja perfekt zur Blume. Sehr schöne Fotos wieder!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,

    was für eine schöne Blüte....diese Farbe im Winter, wie erfrischend. Oma Else scheint ja ein gemütliches Kaffee zu sein.

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen
  5. Ich setze ich mich mal zu Dir an den Kaffeetisch und halte mit Dir einen kleinen "Kaffeeklatsch" ab. "Oma Else" mit den orangen Farbtupfern gefällt mir.
    Ich wünsche Dir einen schönen Samstag, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Mein Lieblingsbild bei Dir ist die gelbe Blume und der Kaffee von oben.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  7. ganz und gar schöne bilder….so fein….ein spaziergang entlang der reben, das wäre jetzt das richtige….hier fällt ganz feiner schnee auf die landschaft! einen wunderschönen sonntag für dich!

    AntwortenLöschen
  8. bei oma else würd ich mich auch gern einmal verwöhnen lassen! und weinreben sind für nordlichter immer eine ganz besondere abwechslungen für die augen und die seele. deine bilder, wie immer, auch.
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  9. Darf ich mich noch zu Euch gesellen?
    So mittendrin bei der kessen 'Oma Else' und der 'Zeitmaschine', das gefällt mir...
    Liebste Grüße an Dich, Steffi

    AntwortenLöschen