Bouquet garni







































Elemente für dies Sträußchen sind unterschiedlichste Grüntöne, Purpursilbergraugrün und intensive Aromen. Die kupferfarben funkelnde Glasur verstärkt die feinen, edlen Geschmackstoffe. Empfinde ich. Die Herausforderung ist die Komposition der Nuancen, die phantasievolle Zusammenstellung der Noten. Experimentieren, addieren, reduzieren, schmecken, riechen, rühren - und genießen. Immer wieder berühre ich den Strauß - atme ein. 

Et voilà - die persönliche Komposition für das Bouquet garni gelingt. Komprimierter Sonnenschein - flüchtig, frisch, frei. Auch ein Augenschmaus und kein Hexenwerk. 






_





























rheingeschaut:
Mit dem Bouquet garni aromatisiere ich verschiedenste Gerichte, passe den 
Gaumengenuss an. Das ist die Essenz. Die Basispalette 

(3–5 Petersilienstängel, 2–3 frische Thymianzweige, 1 frisches Lorbeerblatt) 
variiert oft mit Rosmarin, Salbei, Basilikum, Pimpinelle, Estragon oder 
Bohnenkraut. Das ist stimmungsabhängig und davon, was im Garten gut 
gedeiht. Die gesammelten, frischen Kräuter waschen, mit Küchengarn 
umwickeln. Vor Ende der Garzeit das Bouquet garni komplett aus dem Topf 
angeln. Bedacht auf das leibliche Wohl, erprobt seit 300 Jahren, ist diese 
Würzmethode.







_












_


Kommentare:

  1. Bouquet Garni in der Vase stelle ich mir vergänglich, aber auch sehr dekorativ vor... und aromatisch.
    Ich habe die Kräuter gerne im Essen drin, aber ich mag es auch gerne rustikal. Sie vor Kochenende wieder zu entfernen ist sicherlich die feinere Variante.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Diese duftenden Tischdekorationen mag ich auch sehr!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Ich kann mir gut vorstellen, wie herrlich es jetzt bei dir duftet! Im Sommer binde ich immer einen kleinen Kräuterkranz, dann riecht die ganze Wohung für ein paar Tage so herrlich gut! Schönes WE Dir

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Iris,
    Dein gebundenes Kräutersträußchen ist sehr schön. Ich nehme mir gerade die Zeit und stelle mir, mit einem tiefen Atemzug durch die Nase, die Duftkomposition vor. Herrlich!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervoller Kräuterkranz, der sicher sehr aromatisch duftet. Zauberhaft !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Dein Bouquet garni sieht tolll aus liebe Iris und ist ganz wunderbar fotografiert !!!
    Ich mag Salbei sehr. Wann immer ich seine Blättchen sehe, muss ich sie berühren und daran riechen :-)
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee, die Kräuter zu dekorieren!

    LG Maria

    AntwortenLöschen